Sorry

Du verwendest noch die Version 7 des Internet Explorers, die bald 10 Jahre alt und unsicher ist.
Aus technischen Gruenden koennen wir diese Version nicht unterstuetzen.
Bitte aktualisiere deinen Internet Explorer und komm dann wieder (es ist gratis).

Jetzt aktualisieren

Vorschau Weltcup Val di Fiemme (ITA)

Veröffentlicht am 10. Januar 2018 in: News, Weltcup

Nach der Absage der letzten Weltcupbewerbe in Otepää (EST) und der damit unfreiwillig verlängerten Weihnachtspause finden kommendes Wochenende die ersten Bewerbe im neuen Jahr statt. In Val di Fiemme (ITA) stehen von Freitag, den 12.1. bis Sonntag, den 14.1.2018 drei Bewerbe am Programm, davon zwei Einzelbewerbe auf der Großschanze und ein Teamsprint-Bewerb.

 

ÖSV: NORDISCHE KOMBINATION

 


Das ÖSV-Team nutzte die freie Zeit für zwei Trainingskurse in Villach/Planica und Seefeld/Bergisel und reist heute Mittwochabend ins Fleimstal an. Bernhard Gruber wird in Val di Fiemme sein Comeback nach überstandener Blinddarm-Operation feiern. Der Bad-Hofgasteiner absolvierte vor zwei Wochen seine ersten Sprünge und fühlt sich bereit für sein Weltcup-Comeback: „Ich freue mich wahnsinnig auf mein Comeback dieses Wochenende. In den beiden Trainingskursen während der Feiertage habe ich gesehen, dass ich auf der Schanze nahezu nichts eingebüßt habe, es waren wieder richtig gute Sprünge dabei. Die Laufform ist noch ein Fragezeichen, da muss ich schauen, wo ich stehe. Ziemlich sicher kann ich mit der Spitze noch nicht ganz mithalten, ich brauche jetzt einfach ein paar Wettkämpfe, um reinzukommen,“ so der Weltmeister von 2015.



***ÖSV-Aufgebot:***
Mario Seidl, Bernhard Gruber (beide S), Lukas Klapfer, Franz-Josef Rehrl (beide STK), Lukas Greiderer, Willi Denifl (beide T), Philipp Orter (K)



***Zeitplan:***



Donnerstag, 11.1.2018
9.00 Uhr: Offizielles Training HS 135
10.00 Uhr: provisorischer Wertungsdurchgang/Qualifikation HS 135
14.00 – 16.00 Uhr: offizielles Langlauftraining



Freitag, 12.1.2018
8.30 Uhr: Probedurchgang HS 135
9.30 Uhr: Wertungsdurchgang HS 135
13.30 Uhr: Langlauf Einzel 10km



Samstag, 13.1.2018
9.00 Uhr: Probedurchgang HS 135
10.00 Uhr: Wertungsdurchgang HS 135
15.45 Uhr: Langlauf Teamsprint 2×7,5km



Sonntag, 14.1.2018
08.45 Uhr: Probedurchgang/Qualifikation HS 135
10.00 Uhr: Wertungsdurchgang HS 135
13.45 Uhr: Langlauf Einzel 10km



Quelle: Mag. Clemens Derganc
Medienbetreuer Nordische Kombination



Diese Seite teilen: