Im Rahmen der Euro Friction and Wear Protection 2017 wird es ein Spezialsymposium zur 
Tribologie im Wintersport geben.
Reibung spielt im Wintersport eine große Rolle. In der Regel sollte die Reibung so klein wie 
möglich sein, was gleichermaßen für Skibelag oder Kufe gilt. Beim Eisklettern kommt es aber 
auch auf hohe Reibungswerte an,wenn sich der Sportler z.B. mit den Beinen am Eis abstützt.

Im Symposium soll es um die Messung von Reibung auf Eis und Schnee gehen. Weiterhin sollen 
die physikalischen Grundlagen des Gleitens auf Eis betrachtet werden. Ein dritter 
Themenschwerpunkt betrifft die Umsetzung des Grundlagenwissens in die Praxis. Hierzu 
soll über Erfahrungen aus Feldtests berichtet werden.

Konferenzprogramm

 


Das Symposium wendet sich an Reibungswissenschaftler, Skitechniker, Athleten aber auch 
ambitionierte Freizeitsportler.
Anmelden kann man sich hier.