Sorry

Du verwendest noch die Version 7 des Internet Explorers, die bald 10 Jahre alt und unsicher ist.
Aus technischen Gruenden koennen wir diese Version nicht unterstuetzen.
Bitte aktualisiere deinen Internet Explorer und komm dann wieder (es ist gratis).

Jetzt aktualisieren

Glossar-Continentalcup

Im Skispringen verkörpert der Continentalcup eine dem Weltcup untergeordnete Serie von Wettbewerben und gilt damit als zweithöchste Wettkampfklasse. Startberechtigt hierfür sind Athleten, die bereits Weltcup-, Continentalcup-, Grand-Prix oder FIS-Cup-Punkte erzielt haben.

Der Continentalcup dient jüngeren Springern hauptsächlich dazu, sich für einen Platz im Weltcup-Team ihres Landes zu empfehlen. Mehrmalige Wechsel von Springern zwischen Weltcup und Continentalcup während einer Saison sind nicht selten.



Diese Seite teilen: